Junior.ING - Schülerwettbewerb 2018/19

 

Achterbahn - schwungvoll konstruiert

Kreative Ingenieurtalente gesucht

Schüler planen und entwerfen Ingenieurbauwerke - das ist die Idee des Schülerwettbewerbs "Junior.ING" der Ingenieurkammer des Saarlandes, der zum kommenden Schuljahr zum zwölften Mal ausgelobt wird.

Zum Schuljahresbeginn 2018/2019 rufen 15 Landesingenieurkammern sowie die Bundesingenieurkammer zur nächsten Wettbewerbsrunde auf.

Wettbewerb und Aufgabe

Unter dem Motto "Achterbahn – schwungvoll konstruiert" sollen die Schülerinnen und Schüler diesmal eine Achterbahn mit Fahrbahn und Unterkonstruktion bauen. Es dürfen nur "einfachste" Materialien verwendet werden (die Baumaterialien müssen ohne Einsatz von Industriemaschinen bearbeitbar sein). Die Auswahl der Baumaterialien ist dabei den Schülerinnen und Schülern überlassen. Die Achterbahn soll im Rahmen der Vorgaben funktionsfähig sein. Dies wird durch einen Funktionstest überprüft, bei dem eine frei zu wählende Kugel auf der Fahrbahn vom Startpunkt bis zum Endpunkt gelangen soll. Bei der Gestaltung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wir freuen uns auf viele, tolle Modelle! . Zugelassen sind Einzel- und Gruppenarbeiten von Schülerinnen und Schülern allgemein- und berufsbildender Schulen. 

Silverstar im Europa-Park, © Europa-Park

Bewertungskriterien

Die Bewertung der eingereichten Modelle erfolgt in zwei Alterskategorien (bis Klasse 8 und ab Klasse 9) .

• Einhaltung der vorgegebenen Abmessungen
• Wahl der verwendeten "einfachen" Materialien
• Bestehen des Funktionstest
• In besonderer Weise: Entwurfsqualität des Tragwerks
• Gestaltung und Originalität
• Verarbeitungsqualität
• Klassenstufenfaktor

Schirmherrschaft

Der Schülerwettbewerb "Junior.ING" 2018/19 steht unter der Schirmherrschaft des saarländischen Bildungsministers Ulrich Commerçon.

Anmeldung und Einsendeschluss

Eine Anmeldung zum Schülerwettbewerb ist durch die Teilnehmer bzw. die begleitenden Lehrkräfte über die Internetplattform www.junioring.ingenieure.de bis Freitag, 30. November 2018 erforderlich.

Das Wettbewerbsmodell muss spätestens bis Freitag, 22. Februar 2019 zusammen mit einem Abgabeformular bei der Ingenieurkammer des Saarlandes eingereicht werden.

Landeswettbewerb

Die Ingenieurkammer des Saarlandes vergibt bei der Preisverleihung auf Landesebene 15 Preise in jeder Alterskategorie:

1. Preis 250 Euro
2. Preis 150 Euro
3. Preis 100 Euro
Jeder weitere Preis ist mit 50 Euro dotiert.

Bundeswettbewerb

Die Landessieger der beiden Alterskategorien sind für den Bundeswettbewerb qualifiziert.

Je Alterskategorie werden folgende Preise vergeben:

1. Preis 500 Euro
2. Preis 400 Euro
3. Preis 300 Euro
4. Preis 200 Euro
Alle weiteren Plätze sind mit jeweils 100 Euro dotiert.

Innerhalb des Bundeswettbewerbes vergibt die Deutsche Bahn zusätzlich einen Sonderpreis für ein besonders erfolgreiches Mädchenteam.

Termine

 

11. September 2018

offizieller bundesweiter Start des Wettbewerbs

30. November 2018

Anmeldeschluss

22. Februar 2019

Abgabeschluss

22. März 2019

Preisverleihung Landeswettbewerb
an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken

14. Juni 2019

Preisverleihung Bundeswettbewerb
im Technikmuseum in Berlin

 

 

weitere Informationen

 

News

5. meetING

Herausforderungen für die Stromnetze in Zeiten der Energiewende

HOAI-Vertragsverletzungsverfahren

Anhörung vor dem EuGH

4. Saarländischer Vergabetag

Vorträge stehen zum Download bereit

Achterbahn – Schülerwettbewerb startet schwungvoll

Junior.ING geht in die nächste Runde

Ingenieurkammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Str. 9
66119 Saarbrücken

Tel. 0681/585313
Fax 0681/585390

info@ing-saarland.de

 

Schülerwettbewerb

 

Einheitlicher Ansprechpartner

 

Mitgliederbereich

Nummer

Kennwort

© Ingenieurkammer des Saarlandes 2018     Impressum  Datenschutzerklärung  Sitemap  Home