loopING - Schülerwettbewerb 2013/2014

Kreativ-Konstruktiv-Innovativ: Planen wie die Ingenieure

Die Ingenieurkammer des Saarlandes ruft zum siebten Mal zu einem länderübergreifenden Schülerwettbewerb für Ingenieurtalente auf. Die diesjährige Aufgabe ist die Planung und der Bau einer Achterbahn.

Faszination Achterbahn

Achterbahnen gehören in jedem Freizeitpark und auf jedem Jahrmarkt zu den absoluten Highlights. Die Verbindung aus Beschleunigung, Höhe, Gravitations- und Zentrifugalkraft macht diese Fahrgeschäfte zu Attraktionen. Ursprünglich beruhte das Prinzip einer solchen Bahn auf der Schlittenabfahrt. Im 16. Jahrhundert wurden in Russland hölzenere Konstruktionen mit Wasser übergossen, die über Nacht gefroren. Die modernen Achterbahnen sind nicht mehr auf Eis, sondern auf Schienen angewiesen. Sie werden immer außergewöhnlicher und übertreffen sich stetig in Geschwindigkeit und Kür. Die Wagen neu errichteter Achterbahnen erreichen heute teilweise Geschwindigkeiten von über 200 km/h.

Barths Olympia Achterbahn, © Klaas Hartz, pixelio.de

Wichtige Links

Information / Auslobung

Landeswettbewerb Saarland

Veröffentlichungen / Presse

Gesamtwettbewerb

News

Deutscher Brückenbaupreis 2020

Teilnahme noch bis zum 14. September 2109 möglich

Informationsveranstaltung

Nach dem EuGH-Urteil: Die Zukunft der Honorarordnung und ihre Auswirkungen auf Neu- und Altverträge

HOAI-Urteil: EuGH kippt Mindest- und Höchstsätze

Ingenieurkammern fordern: Qualität erhalten

Zwei saarländische Schüler sind Deutschlands beste Achterbahnkonstrukteure

Nils Reiss und Julian Schwaiger setzten sich in Berlin gegen 2.274 "Jungingenieure" durch.

Ingenieurkammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Str. 9
66119 Saarbrücken

Tel. 0681/585313
Fax 0681/585390

info@ing-saarland.de

 

Schülerwettbewerb

 

Einheitlicher Ansprechpartner

 

Mitgliederbereich

Nummer

Kennwort

© Ingenieurkammer des Saarlandes 2019     Impressum  Datenschutzerklärung  Sitemap  Home